Kalender auf Schreibtisch
© aydinmutlu | istockphoto.com
Therapiedokumentation

Nützliche Tools für Prophylaxe
und On-demand

Nervig, aber nötig: die Dokumentation deiner Behandlung

Am einfachsten machst du es dir, wenn du für die Therapiedokumentation eine App verwendest, z. B. smart medication™. Alles Wissenswerte darüber erfährst du in dem Artikel „Einfach und sicher: Telemedizin mit smart-medication™“

Wenn du deine Behandlung lieber in einem gedruckten Kalender dokumentieren möchtest, dann erhältst du von Novo Nordisk dafür Booklets im handlichen A6-Format, optimiert für die prophylaktische Therapie oder die Behandlung im Bedarfsfall:

Dein Arzt ist nach §14 des Transfusionsgesetzes dazu verpflichtet, jede Anwendung von Blutprodukten und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen zur Behandlung von Hämostasestörungen zu dokumentieren. Die Kalender von Novo Nordisk entsprechen den gesetzlichen Vorgaben, und du solltest sie deinem Arzt regelmäßig vorlegen.

Vereinbare mindestens 2x im Jahr einen Termin mit deinem Arzt. Bring dazu immer den Kalender mit!